Wer hilft bei Schwierigkeiten?

 In

Wo Menschen zusammen leben, bleiben Schwierigkeiten nicht aus. Meistens hilft es, Probleme offen und direkt anzusprechen und gemeinsam eine Lösung zu suchen. Wir empfehlen, die Vermittlung über eine der Initiativen laufen zu lassen – da kann man dann, sollte es sprachliche, kulturelle oder zwischenmenschliche Probleme geben, auch um Unterstützung bitten. Wir als Nestwerk wollen – zu den Begleitern, die es in den Initiativen schon gibt – zunehmend auch Menschen ausbilden, die Wohnpartnerschaften begleiten. Und klar: Wenn es nicht gelingt eine Lösung zu finden, kann das Wohnverhältnis natürlich auch wieder – wie bei jeder anderen WG oder Wohnung aufgelöst werden.

Recent Posts